Dynafit rc-1

Die leichtesten Stiefel der Welt

Handgefertigte Carbon-Schalen, federleichte Seilzug-Schnallen und abgespeckte Innenschuhe: Die leichtesten Rennstiefel der Welt strotzen vor Beweglichkeit. Ein Gewichts-Vergleich.

leichteste Stiefel

Der Stratos Cube von La Sportiva.

vergleich

Die Weiterentwicklung des beliebten Alien: Der Alien 2.0 von Scarpa.

Gewicht

Pierre Gignoux Race 400

Gewicht: 530 Gramm / 1400 Euro

Die Schuhe des franzözischen Carbon-Tüftlers sind legendär und sind seit 2006 die ersten Kohlefaser-Stiefel auf dem Markt. Kilian Jornet vertraut auf Stiefel von Pierre Gignoux. Beim Race 400 besteht Schale und Schaft komplett aus Kohlefaser. Ein Bikini-Innenschuh garantiert maximale Beweglichkeit. Es gibt nur ganze Größen, von 23.0 bis 29.0. 

Dynafit RC1 

Gewicht: 534 Gramm / 1500 Euro

Der leichteste Skischuh der Welt! Der komplett von Hand gefertigte RC1 wurde in  Zusammenarbeit mit dem  französischen Carbon-Spezialisten und ehemaligen Weltklasse-Rennläufer Pierre Gignoux entwickelt und sucht in der Königsklasse des Rennsports seinesgleichen. 

La Sportiva Stratos Cube 

Gewicht: 663 Gramm / 1699 Euro

Der Stratos Cube ist die Weiterentwicklung des Stratos und ein Konzentrat an Erfahrungen,  Innovationen und Technologien. Er besteht vollständig aus einem Carbon-Kevlar-Mix,  einem Composite-Werkstoff letzter Generation. Leicht, resistent und dynamisch.

Scarpa Alien 2.0 

Gewicht: 669 Gramm / 1800 Euro

Beim Alien 2.0 ist jedes Gramm auf Performance ausgerichtet. Die Kombination aus innovativen Materialien wie Carbon und Polyamid unterstützt die Leichtigkeit, Effizienz und Leistungsfähigkeit dieses Wettkampfschuhs und bringen den Träger  direkt aufs Podest.