gröden

24-Stunden-Skitourengehen in Gröden

Am 27. März 2015 brechen im Grödnertal Tourengeher auf, um 24 Stunden auf Skitour zu sein.

24 Stunden

Gemeinsam in der Gruppe, nicht im Renntempo.

event

Die Dolomiten kann man bei jedem Tageslicht erleben.

Dolomiten

Es wird nicht die komplette Zeit gegangen, sondern auch regelmäßig eingekehrt.

 Am 27. März 2015 wird eine Gruppe von Hobby-Skitourengehern ein atemberaubendes Abenteuer erleben und das Grödnertal in 24 Stunden fast komplett umrunden. Diese sportliche Herausforderung erwartet die Tourenski-Liebhaber beim 24h Winter MOVE. Mitmachen können geübte Skibergsteiger, die Kondition für einige Stunden Gehzeit haben. Aber mann muss kein Rennläufer oder Konditions-Tier sein, um daran teilnehmen zu können. Beim 24h Winter MOVE können Sie die Winterlandschlaft Grödens bei Tag und bei Nacht erleben. Abends mit dem Sonnenuntergang loslaufen, ein Abendessen in einer gemütlichen Hütte erleben und dann nachts durch knirschenden Schnee stapfen – mit den Umrissen der wundervollen Dolomiten im Hintergrund. Danach werden Sie sich beim Sonnenaufgang in tausend Farben „Guten Morgen“ wünschen, sich gegenseitig anspornen und dennoch jeden Moment bewusst erleben. Nach 24 Stunden können Sie dann stolz auf diese Leistung sein und werden eine Erinnerung fürs Leben mit nach Hause nehmen. 

Gehen, Einkehren und Staunen

Gemeinsam in der Gruppe wird das Grödnertal dabei innerhalb 24 Stunden fast komplett umrundet. Wer dieses „Tages“-Abenteuer,die Tiefschnee-Abfahrten in den Dolomiten nicht verpassen will, sollte sich unter dem untenstehenden Link anmelden. Ein Video von der Auflage 2014 können Sie sich hier anschauen: 

https://vimeo.com/68035343

Gestartet wird am 27. März (Freitag) um 17:00 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter folgendem Link:

http://www.move-dolomites.it/de/24h-winter.asp